Messen der Strahlenbelastung

Messgeräte für die Messung von Elektrosmog und Funkstrahlen von Funkmasten, Smartphone und WLAN in Stuttgart
Elektrosmog-Messgeräte

Mit verschiedenen sensiblen Messgeräten messe ich bei Ihnen vor Ort die Strahlenbelastung, der Sie ausgesetzt sind. Das sind vor allem die hochfrequenten elektromagnetischen Strahlungen, die Geräte im eigenen Haushalt aussenden. Daneben aber auch jene Strahlungen aus Funkmasten in der Umgebung oder von benachbarten WLAN-Routern.

Die Messgeräte erlauben eine genaue Einschätzung der Belastung mit hochfrequenter Strahlung aus den verschiedensten Quellen. Durch die zunehmende Verwendung höherer Frequenzen (auch im Zuge der Einführung von 5G) sind alleine hierfür zwei unterschiedliche Messgeräte nötig. Dazu kann sowohl die Belastung durch elektromagnetische Strahlung als auch durch magnetische Felder aus niederfrequenten Quellen gemessen werden.

Am wichtigsten ist die Untersuchung der Schlafräume und Kinderzimmer, um zu erfahren, welche Belastungen während des Schlafs einwirken. Auf Wunsch können auch weitere Räume in die Untersuchung mit einbezogen werden.

In den allermeisten Fällen ist man sich weniger der eigenen hausgemachten Strahlung bewusst und hat Angst vor dem Funkmasten in einiger Entfernung. Durch die Bestandsaufnahme der konkreten Verhältnisse vor Ort wird ein Plan zur Reduzierung der Strahlenbelastung überhaupt erst möglich.

 

Empfehlungen zum Schutz

Kabel zur Vermeidung von Elektrosmog und Funkstrahlen von Smartphone und WLAN in Stuttgart
Kabel zur Vermeidung von Elektrosmog

Vor Ort gebe ich Ihnen konkrete Hinweise, wie Sie die Strahlenbelastung reduzieren können. Das kann in einfachen Fällen beispielsweise die Vermeidung von WLAN- oder Bluetooth-Strahlung aus den Geräten im Haushalt sein. Vielleicht reicht auch ein Umstellen von Möbeln oder ein Entfernen von bestimmten Geräten aus dem Schlafzimmer. Manchmal ist allerdings die Strahlung von ausserhalb so hoch, dass ich Ihnen weitergehende Abschirmmassnahmen empfehlen muss.

Durch die Messung wird eindrucks voll sicht- und hörbar, wo Strahlung entsteht, der man sich vielleicht noch nicht einmal bewusst ist. Das Verfahren mag dabei an den Einsatz eines Geigerzählers erinnern, der mit zunehmender Strahlung tickende Geräusche von sich gibt und mit einer Nadel ausschlägt.

Auf Wunsch erstelle ich Ihnen einen schriftlichen Bericht über die Messung vor Ort und die konkreten Empfehlungen zum Schutz vor der Strahlenbelastung.

 

Therapeutische Maßnahmen

Infusionen zur Behandlung von Folgen von Elektrosmog und Funkstrahlen von Smartphone und WLAN in Stuttgart
Infusionstherapie

Es kann sein, dass Sie bereits fortgeschrittene gesundheitliche Beschwerden haben, die sich alleine durch Schutzmassnahmen gegen die Strahlenbelastung nicht in ausreichendem Masse bessern. Dann kann es nützlich sein, gezielte Hilfe in unserer Naturheilpraxis in Anspruch zu nehmen.

Am Anfang steht auch hier wiederum eine konkrete Bestandsaufnahme Ihrer Beschwerden. Es schliesst sich die Erstellung eines Behandlungsplans an, um schrittweise Ihr Wohlbefinden wieder herstellen zu können. In die Behandlung können die verschiedensten Therapien einfliessen. Bei einer länger andauernden Belastung durch elektromagnetische Strahlungen haben sich in den allermeisten Fällen Infusionen als hilfreich erweisen können. Konkret müssen vielfach die hauptsächlichen Entgiftungsorgane unterstützt, Vitamin- und Mineralstoffspeicher aufgefüllt oder eine mögliche Übersäuerung des Körpers angegangen werden.

Hinweis auf den Einsatz von Cookies: Ich setze auf meiner Website lediglich technisch notwendige Cookies ein, die nicht abgewählt werden können. Dies sind Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit.

Weitere Hinweise finden Sie in meiner Datenschutzerklärung oder Impressum.